Wettfibel


Wie wette ich?
Zum Einstieg in die Faszination Pferdewetten empfehlen wir Ihnen die Sieg- oder Platzwette. Dabei muss das von Ihnen getippte Pferd gewinnen (Siegwette) oder unter den ersten drei Pferden ins Ziel kommen (Platzwette). Wünschen Sie direkte Info zu V6-Wette, so klicken Sie bitte hier. Diese und weitere Wettarten werden Ihnen folgend erklärt.


Auf welches Pferd soll ich setzen ?
Dies ist wohl die einzige Entscheidung, die wir Ihnen nicht abnehmen können. Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl. Schauen Sie sich die Pferde bei der Parade vor dem Start einmal genau an. Sie können auch die „Wetter“-Vorhersage zu Rate ziehen. Dieser Flyer gibt Ihnen eine Tendenz vom vermeintlich stärksten bis zum schwächsten Pferd eines Rennens. Sie erhalten diesen Flyer an den Totokassen oder zum Download im Internet unter www.turfino.de

Wie hoch ist mein Einsatz ?
Der Mindesteinsatz für die meisten Wettarten beträgt 1 Euro. Bereits ab 50 cent erhalten Sie eine Viererwette und auch die Dreierwette, sofern diese mit dem Zusatz „Happy Race“ gekennzeichnet ist. Der Höhe Ihres Einsatzes sind keine Grenzen gesetzt.

Wie gebe ich meine Wette ab ?
Ihre Wette geben Sie an einer der Totokassen auf der Rennbahn ab.
Sieg- oder Platzwetten können mündlich angesagt werden nach dem Beispiel: „Ich wette Pferd Nummer 3 für 5 Euro auf Platz!“ Alle anderen Wettarten müssen auf einem Tippschein ausgefüllt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte rechtzeitig vor dem Start des Rennens an unser Info- oder Totopersonal an den Totokassen.

Kann ich meine Wette stornieren ?
Solange Sie sich an der Totokasse befinden, können Sie Ihre soeben getätigte Wette unmittelbar stornieren oder ändern. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Überprüfen Sie daher genau Ihre Spielquittung auf die Richtigkeit von Rennbahn, Rennen, Wettart, Einsatz und Startnummer des Pferdes.


Wieviel habe ich gewonnen ?
Wenn Ihr getipptes Pferd entsprechend Ihrer Wette im Zieleinlauf vertreten war, so haben Sie Ihre Wette gewonnen. Etwa 3 Minuten nach dem Rennen werden die Quoten akustisch sowie über die Anzeigetafel bekanntgegeben. Die angegebene Quote errechnet sich auf Basis eines Einsatzes von 10 Euro. Beispiel: Die Quote beträgt 30. Dann bekommen Sie 30 Euro ausgezahlt, wenn Sie 10 Euro eingesetzt haben.

Kann ich über das Internet wetten ?
Wenn Ihnen der Weg zur Rennbahn einmal nicht möglich sein sollte, können Sie gern auch über das Internet Ihre Wette abgeben und die Rennen live verfolgen. Hier geht es zur Anmeldung.



Wählen Sie aus den folgenden Wettarten:


V6-Wette

Sieg
Platz
Platzzwilling

Zweier

Dreier

Vierer


Kombiwette
Schiebewette

HappyRace




Die Siegwette
Das von Ihnen gewettete Pferd muss als Erstes durch Ziel laufen.
Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro.
sieg.jpg
Sie haben gewonnen, wenn Sie die Nummer 8 auf Sieg getippt haben.


Die Platzwette
Das von Ihnen getippte Pferd muss als Erster, Zweiter oder Dritter das Ziel erreichen
Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro.
platz.jpg
Sie haben gewonnen, wenn Sie die Nummer 8, 7 oder 3 auf Platz getippt haben. Bei weniger als 7 Startern gilt die Platzwette nur für die ersten beiden Pferde, die das Ziel erreichen.


Die Platz-Zwillingswette
Beim Platz-Zwilling tippen Sie zwei Pferde, die unabhängig von ihrer Reihenfolge unter den ersten drei Pferden das Ziel erreichen müssen.
Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro.
platzzwilling.jpg
Sie haben gewonnen, wenn Sie die Pferde 7 & 8 oder 3 & 8 oder 7 & 3 als Platz-Zwilling gewettet haben. Für jede Kombination wird eine eigene Quote errechnet.
 
Beispiel für einen Tippschein

...mit der Platzzwillingswette:

Sie tippen die Pferde Nummer 3 und 8
als Platzzwilling und gewinnen damit
die 2.Quote.

Sollten weniger als 8 Pferde am Start sein, so wird die Platz-Zwillingswette nicht angeboten
platzzwilling-schein.gif

Die Zweier- , Dreier- und Viererwette
Die Pferde müssen in der richtigen Reihenfolge das Ziel erreichen.
Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro bei der Zweier- und Dreierwette.
Der Mindesteinsatz beträgt 50 cent bei der Viererwette und der Dreierwette beim HAPPY RACE
einlaeufe.jpg
Zweierwette: Sie haben gewonnen, wenn Sie die Pferde 8 & 7 in der richtigen Reihenfolge spielten. Dreierwette: Sie haben gewonnen, wenn Sie die Pferde 8,7,3 in der richtigen Reihenfolge spielten. Viererwette: Sie haben gewonnen, wenn Sie die Pferde 8,7,3,5 in der richtigen Reihenfolge spielten.

Beispiel für einen Tippschein

...mit der Viererwette:

Sie markieren die Wettart „G4“
Sie markieren im Pferde-Feld die Nummern 8,7,3,5 in der gewünschten Reihenfolge.

Bei der Zweier- und Dreierwette gehen Sie nach gleichem Prinzip vor, markieren jedoch als Wettart „Zw.“ bzw. „Dr“
und dementsprechend weniger Pferde.

 

 

einlaeufe-schein.gif

Die Kombinations-Wette
Getippte Pferde dürfen in beliebiger Reihenfolge das Ziel erreichen.
Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro.
kombiwette.jpg
Sie haben gewonnen, wenn die Pferde 3,7,8 zuerst das Ziel erreichen, egal in welcher Reihenfolge.

Beispiel für einen Tippschein

...mit der Dreier-Kombinations-Wette:

Sie markieren nur in der unteren Zeile die Pferde-Nr. 3, 7 und 8.
Ihr Einsatz multipliziert sich mit der Anzahl der Kombinationen.
In diesem Beispiel sind es 6 Kombinationen.

Sie können die Kombinationswette auch mit der Zweier-, Vierer- und Platz-Zwillingswette
spielen. Markieren Sie dementsprechend „Zw.“ „G4“ und „PZ“.

 

kombiwette-schein.gif

Die Schiebewette
Bei dieser Spielart können Sie den Gewinn aus der Wette eines Rennens auf eine Wette in einem folgenden Rennen "weiterschieben". Möglich ist dies bei der Siegwette und der Platzwette.
Diese Spielart wird derzeit nur bei Rennen in Berlin-Mariendorf angeboten.
Der Mindesteinsatz beträgt 1 Euro
Für diese Spielart liegen spezielle Tippscheine an den Totokassen aus.


Die V6-Wette
Bei dieser Spielart müssen Sie in 6 vorgegebenen Rennen jeweils den Sieger treffen.
Der Mindesteinsatz beträgt 50 cent.
Für die V6-Wette liegen spezielle Tippscheine an den Totokassen aus.


HAPPY RACE
Wetten Sie zum halben Einsatz die Dreierwette.
Der Einsatz beträgt 50 cent.
Die HAPPY RACE-Option wird nur in ausgesuchten Rennen in Berlin-Mariendorf angeboten.
Achten Sie auf den Hinweis im Rennprogramm.

 
 
 
 
 
 
 
 


 


Vorschau Straubing 02.06.08 2-06-08

Mit zehn Rennen beschließt Straubing am Montag ab 18.30 Uhr das bayerische Traberwochenende. Ausnahmsweise ist an diesem Montagabend die Derbybahn Berlin-Mariendorf auf dem Bildschirm, da Dinslaken bereits am Sonntag den diesjährigen NRZ-Pokal veranstaltet. Auch beim zweiten Juni-Renntag am Sonntag, 29. Juni, 13.30 Uhr, wird die Derbybahn TV-Partner sein. Dann steht in Straubing ein mit 10.000 Euro dotiertes Trial des Charlie Mills-Rennens an, in Berlin wird ebenfalls eine höher dotierte Prüfung ausgetragen.

Die Straubinger Starterfelder brauchen sich jedoch am Montagabend nicht zu verstecken: zehn bestens besetzte Prüfungen, darunter ein Trabreiten und der vierte Lauf um die wettstar.de-Ladytrab-Trophy 2009. Hier geht Mic Patrol mit Hannelore Würzinger als klarer Favorit an den Start. Bereits sieben Mal konnte der Eisenmann-Schützling in diesem Jahr auf die Siegerparade gehen, am Montag könnte der achte Streich folgen. Zumal Mic Patrol mit Mr. Goal (Dr. Conny Schulz) einen seiner ärgsten Herausforderer bereits in Pfarrkirchen hinter sich ließ. Interessant in der Partie steht auch Count As mit Marie Lindinger. Für die weiteren Teilnehmer dürfte es schwer werden, ganz nach vorne zu laufen, aber ein Platz in der Dreierwette ist für Alpic Joy (Rosina Baumgartner), Vickis Hollow (Andrea Belohaubek) und Amperga (Elli Jänchen) jederzeit denkbar.

Die höchste Tagesklasse tritt im DonauTV-Rennen an, das aus den Bändern gestartet wird. Hier müssen German Gigolo (Matthias Schambeck), Arc de Triomphe (Heribert Robl) und Höwings Henry (Helmut Biendl) vier Pferden 25 Meter vorgeben, wobei aus dem ersten Band das Hauptaugenmerk besonders auf Ulando (Franz Forstner) und Pangraz (Herbert Eisenmann) liegen wird. Eine ähnliche Prüfung konnte im Vorjahr Clivias Champ (Hans Baumgartner) einmal für sich entscheiden.

Ausnahmsweise im dritten Rennen wird an diesem Tag die Viererwette ausgespielt, wieder mit einer Garantieauszahlung von 3000 Euro abgesichert. Nach der Leistungsdemonstration vom vergangenen Renntag ist in dieser Prüfung Calli mit Franz Forstner favorisiert. Ein Fragezeichen steht hinter Pietro mit Helmut Biendl, der zwar mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist, zuletzt aber nur mehr Platzgelder abbekam. In alle Viererwett-Überlegungen hinein gehören Highball (Josef Baumgartner), ein fehlerfreier Icetiger Diamant (Martin Altmann) und Monsieur Puro (Herbert Eisenmann). Wobei keiner der weiteren Kandidaten komplett aus den Überlegungen zu streichen ist.

Eine heiße Partie verspricht auch wieder das Trabreiten zu werden. Seinen letzten Trabreit-Auftritt in Straubing konnte Pacha Mancellerie mit Franz Forstner gewinnen. Heute sitzt Daniela Fellner im Sattel, die mit dem MS Diamanten-Pferd am Sonntag noch den Ehrenplatz beim Daglfinger Trabreiten belegen konnte. Franz Forstner reitet Super Gallant, der in derselben Prüfung auf Rang drei einkam. Trabreit-Erfahrung hat auch Avanlanche mit Bernadette Priller, die beide auch mehrmals auf die Siegerparade gehen konnten, in diesem Jahr aber noch sieglos sind und mit Zulage behaftet sind. Weiteres Zulagenpferd ist Powerzord mit Julia Ertel, wobei eine vordere Platzierung nicht ausgeschlossen werden darf.

In der sechsten Tagesprüfung tritt Stall Germanias Derby-Jahrgangshoffnung Bienvenue a Paris (Matthias Schambeck) nach dem Sieg im Pfarrkirchener Buddenbrock-Trial in einer neuen Gewinnklasse an. Sie trifft dabei auf Giant Elwood (Klaus Deml) und Hanne Rose (Heribert Robl). Zum Abschluss erwartet die Besucher noch ein Zwölfer-Feld, so dass auch die V3-Wette an diesem Renntag eine lukrative Quote verspricht, zumal in der Prüfung kein klarer Favorit ersichtlich ist.

Start des ersten Rennens ist pünktlich um 18.30 Uhr.
Unsere Tipps:
1. Rennen: Medhufushi – Golden Girl – Favignana
2. Rennen: Super Gallant – Pacha Mancellerie – Avalanche
3. Rennen: Calli – Pietro – Highball – Ici Chantall
4. Rennen: Lulu de Prelong – Kasina Meadow – Timon
5. Rennen: German Gigolo – Höwings Henry – Ulando
6. Rennen: Bienvenue a Paris – Giant Elwood – Zanzara
7. Rennen: Mic Patrol – Count As – Mr. Goal
8. Rennen: Novecento – Star Gate – Nobel Cheetah
9. Rennen: Marlboro Man – Midnight – Fentiana
10. Rennen: Coronello – So Diamond – Noble Admiral
Tipp des Tages: Calli (3. Rennen)
Zweierwette des Tages: Bienvenue a Paris – Giant Elwood
Dreierwette des Tages: Mic Patrol – Count As – Mr. Goal
V3- Wette: Novecento/Star Gate – Marlboro Man/Midnight – Coronello/So Diamond
Zurück  

» Übersicht

 
Gebäudereinigung | Stellenangebote Bau | Baumaschinen | Bauforum | Architekten | Kleinanzeigen | Singlebörse | Immobilien | Trabrennsport | Bayern | Tippspiel